TSV Much 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim TSV Much

Fußball

E-Mail Drucken PDF

Abteilung Fußball

! 2 Platz in Marienfeld !

 

Am vergangenen Samstag haben die Alten Herren der Abteilung Fußball des TSV Much am Fußballturnier vom VfR Marienfeld Jugend teilgenommen

Torschützen des Tages waren: Normen Weber mit 4 Toren, sowie Monaem Mrabet, Michael und Horst Markert mit je einem Tor

Neben den Torschützen möchten wir auch nachfolgenden Spielern unseren Dank für ihre Teilnahme und ihr Engagement aussprechen: Hermann-Josef Schlimbach und Sascha Sommerhäuser,

Wir möchten uns recht herzlich beim Veranstalter für die Einladung und die professionelle Organisation des Turniers bedanken.

Mit sportlichen Gruß

Sascha Sommerhäuser

 

 

v.l.n.r.: Moneam Mrabet, Horst Markert, Hermann-Josef Schlimbach

Vorne : Norman Weber, Sascha Sommerhäuser, Michael

 

Die Macarenas als Tuju-Stars

E-Mail Drucken PDF

TSV Much 1913 e.V.   Turnabteilung

Die Macarenas als Tuju-Stars

 

Mit der Auszeichnung „Showgruppe 2016“ qualifizierten sich die Macarenas Anfang des Jahres in Duisburg für das Bundesfinale der Tuju-Stars. Hier bewiesen sie nun am Wochenende vom 10.06-12.06 mit 16 weiteren Mannschaften ihr Können vor einer siebenköpfigen Jury. Die Konkurrenz war aus ganz Deutschland angereist. So auch die Macarenas, denn der Wettstreit fand in Hofgeismar, einer Kleinstadt in der Nähe von Kassel, statt.

Das Bundesfinale der Tuju-Stars ist ein Wettkampf welcher eher einer spektakulären Show gleicht. Die Mannschaften führen einen fünfminütigen Tanz mit turnerischen Elementen und Akrobatik unter einem selbstgewählten Motto beziehungsweise einer selbstgewählten Geschichte vor. Bis zu 25 Turnerinnen und Turner tanzen und turnen hier auf einer 14x14 Meter großen Bodenfläche.

Der Wettkampf begann Samstagmorgen und endete am Nachmittag. Aufgrund der Entfernung nächtigten die Macarenas jedoch zwei Nächte in der anliegenden Schule. Einige Eltern und ehemalige Turnerinnen reisten zur Unterstützung mit.

Die Mannschaft präsentierte den Tanz „Zeitreise“, in welcher die Turnerinnen die Vergangenheit der Tanzgeschichte noch einmal aufleben ließen. Von Charleston über Rock'n'Rock bis hin zu HipHop. Vom schwarz-weißen Charlestonkleid, über ein Pünktchenkleid bis zum Trainingsanzug wechselten sie innerhalb von Sekunden während der Vorführung zweimal ihr Kostüm. Die Showvorführung verlief nahezu reibungslos. Die Mannschaft inklusive Trainerin Martina Friedemann, von welcher Idee und Choreographie stammt, sind stolz darauf den 12. Platz belegt zu haben. Auch wenn sich nur die ersten acht Plätze für das Finale am Abend qualifizierten, freute sich die Mannschaft über ihre Platzierung. Bei einer Konkurrenz, welche teilweise 12 Stunden die Woche trainiert und schon seit vielen Jahren dabei ist, kann man einen 12. Platz definitiv zelebrieren. Die alleinige Teilnahme beim Bundesfinale stellt für die Mannschaft eine Ehre dar.

Die Showgruppe Macarenas zeigte mit einer breitgefächerten Altersklasse innerhalb der Mannschaft, dass Gemeinschaft nicht vom Alter abhängt. So startete die jüngste Turnerin mit 8 Jahren und die älteste mit 29 Jahren. Es wurde gelacht, gekämpft und die gute Leistung gefeiert. Trotz Disziplin und Ehrgeiz steht letztlich der Spaß am Sport an aller erster Stelle. Und so ließen die Turnerinnen samt Trainerin und Unterstützung den Samstagabend auf der Tuju-Stars Party mit klein und groß ausklingen. Die Macarenas blicken auf ein erfolgreiches Wettkampf-Wochenende zurück und mit Vorfreude auf das Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ das im November in Neumünster stattfindet. Die Gruppe wird mit der Qualifikation „Federleicht mit Fächern“ ihr Bestes geben.

Bericht

Karoline Estermann

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 17:43 Uhr
 

Versammlung der Abteilung Volleyball

E-Mail Drucken PDF

!! Wichtig !!


Einladung zur Versammlung der Abteilung Volleyball im TSV Much !


Termin: Sonntag, 19.06.2016


Uhrzeit: 13:30 Uhr


Ort: Realschule Much, große Sporthalle


TOP:

Nach dem Rücktritt des Abteilungsleiters muss ein neuer Abteilungsleiter für die Abteilung Volleyball gewählt werden.

Es wäre prima, wenn möglichst viele (volljährige) Mitglieder der Abteilung teilnehmen.

 

Fußballturnier

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Samstag haben wir die Alten Herren der Abteilung Fußball des TSV Much,

bei unseren Freunden vom VfR Marienfeld am AH Turnier teilgenommen.

Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage haben wir nur knapp das Halbfinale verpasst. Konnten aber mit unserer Leistung zufrieden sein.

Torschützen des Tages waren Stefan Frings, Hermann-Josef Schlimbach und unser Dienstälteste

Spieler Horst Markert den wir auch an dieser Stelle recht herzlich beglückwünschen zur

50 Jahre TSV MUCH !!!!! Hut ab vor solch einer Leistung

 

Mit sportlichen Gruß

Sascha Sommerhäuser

 

v.l.n.r. hintere Reihe: Wolfgang Funken, Stefan Frings, Her-Josef Schlimbach, Carol Guschmann

vorderere Reihe :Horst Markert , Sascha Sommerhäuser, Monaem Mrabet

liegend : Sascha Schneider

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. Juni 2016 um 15:26 Uhr
 


Seite 1 von 43

Suche

Unsere Sponsoren

Statistiken

Benutzer : 139
Beiträge : 289
Weblinks : 22
Seitenaufrufe : 527538

Wer ist online

Wir haben 17 Gäste online

Bankverbindung

Kreditinstitut: Kreissparkasse Köln
Gläubiger-ID: DE90ZZZ00000448914
IBAN: DE49370502990007000797
BIC: COKSDE3XXX

Werbung